Dieser Beitrag ist ein Linktipp. "Richtige" Beiträge gibt es hier.


Woher kommt eigentlich der Name der Piratenpartei?

Dieser Beitrag ist ein Linktipp. "Richtige" Beiträge gibt es hier.


Danke, für diesen #Wahlwerbespot. Sowas gab’s die letzten 50 Jahre nicht!

Eines der Wahlplakate der CDU sieht so aus:

solch ein Hohn

Wahlwerbeplakat 2009 der CDU

Dieses Plakat finde ich die Höhe, denn eine Politik der Freiheit sieht ganz klar anders aus, als das was die CDU durchsetzt. Eine Partei, die das BKA Gesetz, die Vorratsdatenspeicherung, den Biometrischen Reisepass und die Zensurinfrastruktur im Internet zu verantworten hat und dann mit dem Begriff Freiheit für die nächste Wahl wirbt, ist zumindest unglaubwürdig. Ich sehe hierfür zwei mögliche Erklärungen: 1. Die CDU glaubt wirklich, dass sie sich für Freiheit einsetzt. 2. Die CDU will vorsätzlich die Wähler hinters Licht führen, indem sie auf Wahlplakaten angelogen werden.

Übrigens: auch schon der Große Lauschangriff damals, ging großteils auf das Konto der CDU/CSU.

Wahlwerbeplakat 2009 der SPD

Wahlwerbeplakat 2009 der SPD

Zum SPD-Plakat kann ich nur sagen: Liebe SPD, ihr habt euch in der Farbe vergriffen. Dieses Plakat ist grün und wird euch keine Stimmen geben. Leider. Außerdem stellt sich die Frage was ist saubere Energie? – Der Begriff lässt immerhin einen gewissen Interpretationsspielraum. Eine klare Aussage wäre da nächstes Mal besser, wobei man euch zu Gute halten muss, dass auf anderen Plakaten direkt die Atomkraft angesprochen wird.

So, was lernen wir daraus? – Wahlplakate, die eindeutig und ehrlich sind, Inhalt vermitteln und auf den ersten Blick verständlich sind schwer zu machen. Vielleicht wäre es ja doch besser sich an die FDP-Strategie zu halten und statt Inhalt lieber Gesichter abzudrucken, denn kein Inhalt ist besser als Irritation.

Andreas Grieß hat übrigens hier und hier auch ein paar Worte zu den Plakaten verloren.

Wahlplakat 2009 Piratenpartei

Wahlwerbeplakat 2009 der Piraten

Update: Sehr gelungen ist dafür das gerade gefundene Plakat der Piratenpartei. Da steht zwar auch kein Inhalt drin, aber sie stehen dazu. Und vor Allem: sie fordern zu dem auf, was in einer Demokratie unerlässlich ist: Informiere Dich!

Dieser Beitrag ist ein Linktipp. "Richtige" Beiträge gibt es hier.


Artikel: Die gute Tat der Piraten: Machtverhältnisse zwischen Künstlern und Konzernen (via @piratenpartei)

Dieser Beitrag ist ein Linktipp. "Richtige" Beiträge gibt es hier.


fünf #Irrtümer über die #Piratenpartei

Dieser Beitrag ist ein Linktipp. "Richtige" Beiträge gibt es hier.


Jörg Tauss (MdB, PPD) entschuldigt sich beim indischen Botschafter.